Dr. med. Tobias Bothmann

Studium

WS 1992/1993 – Juni 1999
Medizinstudium an der Freien Universität, Berlin

WS 1994/1995
Forschungssemester zur Promotion am Institut für Molekularbiologie und Biochemie der Freien Universität Berlin, Prof. Dr. med. W. Reutter

Praktisches Jahr

Aufenthalte am Beth Israel Medical Center, New York City, USA; Chelsea and Westminster Hospital, London,UK.; Inselspital Bern, Schweiz

Beruflicher Werdegang

August 1999 – Februar 2001
Arzt im Praktikum, Urologische Klinik und Poliklinik, Direktor Professor Dr. med. K. Miller, Universitätsklinikum, Benjamin Franklin, FU Berlin

April 2001 – März 2002
Assistenzarzt, Allgemeinchirurgie, St. Marienkrankenhaus, Berlin-Lankwitz, Chefarzt PD Dr. med. P. Sperling

April 2002 – März 2003
Assistenzarzt, Urologische Klinik und Poliklinik, Direktor Professor Dr. med. Dr. h.c. H. Rübben, Universitätsklinikum Essen

April 2003 – März 2006
Assistenzarzt, Klinik für Urologie und Kinderurologie, Chefarzt Dr. med. W.-H. Weidenfeld, Marienhospital Düsseldorf

Dezember 2005
Anerkennung als Facharzt für Urologie

Juni 2006– März 2009
Facharzt, Funktionsoberarzt für die Sektion Brachytherapie Klinik für Urologie
Chefarzt Dr. med. J. Westphal, St. Josefshospital, Krefeld-Uerdingen

April 2009 – Juni 2014
Facharzt Klinik für Urologie, Chefarzt Professor Dr. med. R.M. Kuntz, MU Dr. M. Zacharias, Auguste-Viktoria-Klinikum, Vivantes, Berlin

Januar 2011 – März 2012
Oberarzt Klinik für Urologie, Chefarzt MU Dr. M. Zacharias, Auguste-Viktoria-Klinikum, Vivantes, Berlin
Qualitätsbeauftragter des Urologischen Laserzentrum Berlin

April 2012 – Juni 2014
Urologische Praxen Berlin-Adlershof, Berlin- Hellersdorf

April 2014 – Oktober 2017
Honorararzt an verschiedenen Berliner Krankenhäusern (Vivantes, AVK und Urban Khrs, Franziskus Krhs), Spezialisierung Holmium Laserenukleation der Prostata

Seit Juli 2014
Partner urologische Gemeinschaftspraxis UroBerlin

Seit November 2017
Leiter Laserchirurgie der Prostata am Vivantes Humboldt-Klinikum Berlin